Neue Referenzen!

Die Heinzenmühle in Marktzeuln.

An der Rodach in Marktzeuln liegt die Heinzenmühle, ein Wasserkraftwerk mit angrenzenden Wohnhaus des Besitzers. Nach der Renovierung des Wohnhauses und der Gebäude für Generatoren und Technik, sollte auch die angrenzende Gartenanlage erneuert werden. Die Vorgaben waren klar definiert, Eingänge zu den Gebäuden und der Übergang zum Technikraum soll mit festen Wegen angebunden werden. Der Nutzgarten sollte terrassiert werden, um das Arbeiten darin zu erleichtern.

 

Die Idee

Bei der Planung fiel die Entscheidung vorhandene Strukturen zu erhalten. Das Material sollte hochwertig und zeitlos sein, sich aber in das Gesamtbild einfügen. Ein Hauch moderne im Eingangsbereich der Heinzenmühle rundete das Gesamtkonzept ab.

Das Ergebnis

Entstanden ist eine tolle Gartenanlage die sich wunderbar in die Landschaft einfügt. Ein Nutzgarten der dank einer Trockenmauer aus Kalkstein nun noch “nutzbarer” geworden ist. Der Sitzplatz unter den Bäumen lädt zum entspannen und verweilen ein und bietet einen herrlichen Blick auf die Rodach. Der Eingangsbereich mit neuem Tor aus Edelstahl ist zudem mit einem modernen Spaltmauerwerk aus Kalkstein eingefasst.

Das Rauch-Team wünscht viel Freude mit der neuen Gartenanlage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.