ein frohes Weihnachtsfest

Die RAUCH Garten- und Landschaftsbau GbR wünscht allen Bekannten, Freunden, Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern ein frohes Weihnachtsfest, eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen und Freuen uns auf eine gemeinsame Saison 2019.

Wheinachtsgrüße
Wir wünschen ein fohes Fest. Ihr Michael und Florian Rauch.

Und wieder geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende!

Ein Jahr mit einem tollen Team!

Weihnachtsfeier 2018


Am Freitag feierten wir gemeinsam unsere alljährliche Weihnachtsfeier und genossen den gemeinsamen Abend. Für das leibliche Wohl haben wir natürlich bestens gesorgt und auch zur späteren Stunde durfte nochmal kräftig zugebissen werden. 😀


Wir bedanken uns an dieser stelle noch einmal bei all unseren Mitarbeitern.
Euch allen wünschen wir erholsame Wintertage, ein tolles Weihnachtsfest und das Beste für das neue Jahr.

Auf ein weiteres, gemeinsames Jahr!


Juli im Garten – was Sie tun sollten.

Es ist sonnig und warm, der Monat Juli ist der wärmste Monat im Jahr. Nicht nur auf uns hat die Sonne eine positive Wirkung, auch die Pflanzen fühlen sich jetzt pudelwohl, was aber auch bedeutet, das diese Pflege brauchen.

 

Hier bei uns gibt es im Juli durchschnittlich mehr warme Tage als in einem anderen Monaten. Auch die Gewitterwahrscheinlichkeit steigt in diesem Monat auf ihren Höhepunkt.

Da die Tage wieder kürzer werden, treiben viele Pflanzen nicht ganz so stark wie im Frühsommer. Doch dennoch sorgt die Sonne für große Aktivität im Garten, bei den Pflanzen, aber auch bei den Gartenbesitzern. Im Folgenden finden Sie paar Tipps, was für Gartenarbeiten im Juli anstehen.

Teiche auffüllen ist angesagt.

An heißen Sommertagen kann viel Wasser verdunsten, mehrere Zentimeter am Tag sind nicht ungewöhnlich. Hierzu tragen auch die Pflanzen im Teich und am Ufer bei, diese verbrauchen mehr Flüssigkeit. Gerade bei einem klein Teich macht sich dies schnell bemerkbar und er muss häufig aufgefüllt werden. Es ist darauf zu achten, dass  das Wasser nicht zu kalt ist, damit Pflanzen und Fische keinen Schock erleiden. Beim Auffüllen sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Schlamm aufgewirbelt wird. Entweder das Wasser langsam laufen lassen oder einen Eimer verwenden, der im Teich platziert, der zunächst den harten Wasserstrahl bricht.

Teich, eine japanische Gestaltungsidee.
Garten- oder Schwimmteich, der Wasserverlust durch große Hitze ist nicht zu unterschätzen.

Stauden zurückschneiden (Remontierschnitt).

Auch wenn sich viele erst nicht trauen, aber es lohnt sich! Viele Stauden profitieren von einem kräftigen Rückschnitt sobald die Blüten welken. Als Beispiel dient der Rittersporn, dieser entwickeln, nach dem entsprechenden Schnitt, im Spätherbst relativ zuverlässig noch eine zweite Blüte. Die Fachlich richtige Bezeichnung für diesen Schnitt lautet Remontierschnitt.

Wichtig ist, das man bei diesem Rückschnitt nicht Zimperlich ist. Die Faustformel besagt, dass alles was eine Handbreit über den Boden ragt, abgeschnitten werden kann. Man wird auch feststellen, das unter dem “alten Kraut” schon neue Triebe zum Vorschein kommen. Sind bereits neue Seitentriebe vorhanden, können die verwelkten Blüte vom Trieb entfernt werden. Es ist aber immer nötig, sich zu Informieren, ob eine Sorte den Schnitt verträgt. Zum Beispiel ist bei Rosen vorsicht geboten, ältere Rosenzüchtungen mögen einen solchen Rückschnitt zum Teil überhaupt nicht!.

Remontierschnitt
Remontierschnitt: Alles was eine Handbreit über den Boden ragt abchneide.

Unkraut entfernen bei großer Hitze?

Unkraut wächst einfach immer! Die Entfernung ist oft mühselig und eine wiederkehrenden Aufgabe. An heißen Tagen geht das besonders gut mit einer Harke. Einfach die Pflanzen mit der Wurzel lösen und einfach an Ort und Stelle liegen lassen. Unkräuter mit tiefreichenden Wurzeln sind durch den oft festen und trockenen Boden jedoch oft nur sehr schwer zu entfernen. Oft verbleiben Stücke der Wurzel im Boden, da diese abreißen.

Stützen und Rankhilfen als Gerüst für die Pflanzen.

Im Juli rollen viele Gewitter heran, was Folgen für die Pflanzen haben kann. Ein einsetzender Platzregen kann empfindliche Pflanzen (wie zum Beispiel: Sonnenhut, Phlox, Hortensien,…) schnell das Blattwerk und die Blüte zerstören. Durch ein stützendes Gerüst kann solchen Unwetterschäden vorgebeugt werden. Pflanzenstützen gibt es viele, manche die unauffällig im Hintergrund wirken oder formschön die gar nicht versteckt werden müssen. Alle Pflanzen zu so zu schützen ist jedoch eine Wunschvorstellung. Man sollte sich auf die Stauden konzentrieren, die einem am Herzen liegen und am stärksten gefährdet sind. Sollten einige Pflanze nach dem Gewitter dann doch am Boden liegt, wirkt ein Rückschnitt oft Wunder!

Arbeit & Karriere

Wir suchen ab sofort:

Einen Facharbeiter / eine Facharbeiterin

Vollzeit, Festanstellung

Einen Baustellenleiter/ eine Baustellenleiterin

Vollzeit, Festanstellung

Bewirb dich jetzt!
Bereiche unser Team und bewirb dich jetzt!

Sie möchten sich in Ihrem Beruf verwirklichen? Sie sind Interessiert am Bau einzigartiger, außergewöhnlicher und hochwertiger Gartenanlagen? Der Umgang mit modernen und ausgefallenen Materialien bereitet Ihnen Freude?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen stets gelernte Fachkräfte zur Bereicherung unseres Teams. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Landschaftsgärtner, Straßenbauer oder Maurer
  • oder mehrjährige Berufserfahrung im Bauhaupt- oder Nebengewerbe
  • Offenheit für neue Techniken und Herangehensweisen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • eigenständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Ehrlichkeit, Loyalität

Wir bieten:

Ein fach- und sachgerechtes, abwechslungsreiches Arbeiten in einem jungen Team. Sie arbeiten in den Bereichen Gartengestaltung, Außenanlagengestaltung, Naturpool- und Schwimmteichbau, Fisch- und Koiteichbau, Pflanzungen, sowie Rasen-, Garten- und Baumpflege.
Sie setzen dabei modernste maschinelle Ausstattung und einen gut aufgestellten Fuhrpark ein.
Bei uns arbeiten Sie mit modernen Materialien und neuesten Verfahrenstechniken im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus.

Das Fachwissen und die Motivation unserer Mitarbeiter ist wichtiger Teil unseres Erfolges. So unterstützen wir unsere Mitarbeiter individuell und helfen Ihnen bei der Integration in das neue Arbeitsumfeld. Wir legen Wert auf berufliche Weiterentwicklung und unterstützen unsere Mitarbeiter stets bei Fort- und Weiterbildungen! Somit zeigen wir Ihnen auch gerne Perspektiven für Ihre berufliche Weiterentwiklung!

Ein gutes Betriebsklima und eine starke Gemeinschaft liegt uns sehr am Herzen. Auf regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, wie zum Beispiel unserer jährliche Weihnachtsfeier und einem gemeinsammen Grillfest im August, sowie auf verschiedenen Betriebsausflügen, fördern wir das Miteinander und die gute Zusammenarbeit unserer Mitarbeiter.

Die faire Bezahlung und soziale Sicherung unserer Mitarbeiter ist die Grundlage für ein gutes Arbeitsverhältnis! Sie erhalten:

  • Eine leistungsgerechte Bezahlung!
  • Monatlich 40 Euro steuerfreier Sachbezug!
  • Steuerfreie Sonderzahlung in höhe von 60 Euro an Ihrem Geburtstag, Hochzeit und/oder bei der Geburt Ihres Kindes!
  • Geregelte Arbeitszeiten!
  • Samstagsarbeit wird nicht angestrebt!
  • Urlaub ist auch in den Sommermonaten möglich!
  • Arbeitszeiten können nach Bedarf auch flexibel gestaltet werden!
  • Kostenfreie Arbeitskleidung!
  • Bezuschusste Altersvorsorge!
  • Wir ermöglichen die Saison-Kurzarbeit und somit eine Vollzeitanstellung!
  • Urlaubssonderzahlung!
  • Weihnachtssonderzahlung!

Kontaktdaten:

Bitte senden Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbungsmappe in schriftlicher Form an:

RAUCH Garten- und Landschaftsbau GbR
z. Hd. Herrn Florian Rauch
Fuchsweg 1
96215 Lichtenfels – Mistelfeld

Senden Sie Ihre Bewerbung gerne auch per E-Mail an:

Florian.rauch@landschaftsbau-rauch.de.

 

Rauch Garten- und Landschaftsbau